Ein bis zum Schluss spannendes Match sahen die zahlreichen Zuschauer beim Aufeinandertreffen der beiden Kellerkinder.

Von Beginn waren die SGM-Damen überlegen und konnten bereits in der 3. Spielminute durch die agile Laura Stocker den Führungstreffer erzielen. Danach hatten die Gastgeberinnen zahlreiche Torchancen die jedoch kläglich vergeben wurden. Wesentlich effektiver waren die technisch starken Gäste die innerhalb von zwei Spielminuten den Spielverlauf durch Sophie Meroth und einem unglücklichen Eigentor auf den Kopf stellten. Nach einer „Kabinenpredigt“ waren es dann die SGM-Damen die durch einen weiteren Treffer von der Laura Stocker und nach einer tollen Einzelaktion der Alexandra Sailer dieses Match wieder drehen konnten. Danach verflachte das Match und es blieb bei dem glücklichen aber schlussendlich verdienten Sieg der weiterhin stark abstiegsbedrohten SGM-Damen.


SGM: 3./46 min. Laura Stocker, 55 min. Alexandra Sailer
SVD: 38 min. Sofie Meroth, 40 min. ET Sabrina Aicher

Es spielten: Schmidt, Aicher, Lochmaier, Kidritsch (ab 80 min. Kühny), Nowack, Kupka, M. Stocker, L. Stocker (ab 85 min. Schneider), Stocker-Heinz, Sailer.

 
 

Aktuelles Abteilung Fußball

Go to top