SGM Fronreute – SGM Haslach/Wangen 0:3 (0:2)


Haslach: 30./40./46 min. Tamara Saric
Besonderheiten: 38. min. Rote Karte Lara Perlberg wg. Tätlichkeit

Eine bittere Niederlage kassierten die couragiert spielenden SGM-Mädels gegen den Tabellenführer aus Haslach. Der Unterschied an diesem Tage hatte den Namen „Tamara Saric“. Die Haslacher-Sturmführerin nutzte Ihre gebotenen Chancen eiskalt aus und war von der SGM-Defensive einfach nicht zu bändigen. In der 30. Spielminute nutzte Sie Ihre erste Gelegenheit zum glücklichen Führungstreffer. Als sich danach die Gästespielerin Lara Perlberg nach einer Tätlichkeit einen berechtigten Platzverweis einhandelte, war es wiederum die Haslacher-Sturmführerin die diese Verwirrung zum zweiten Treffer ausnützte. Als sich die SGM-Damen wohl noch in der Halbzeitpause wähnten, war es wiederum die Tamara Saric die mit Ihrem dritten Treffer für die Vorentscheidung sorgte.
Danach waren die über die gesamte Spielzeit mehr wie ebenbürdigen SGM-Mädels spielbestimmend, vermochten es aber nicht aus einer Vielzahl von hochkarätigen Torchancen an diesem Tage einen Treffer zu erzielen.
Es spielten: Schmidt Rebecca, Ruetz Chrissi, Zell Sarah, Sabrina Aicher, Stocker Miriam, Lochmaier Lorena, Alexandra Sailer (ab 60 min. Marlen Gehweiler), Schmid Beatriz, Schneider Ramona (ab 80 min. Verena Rimmele), Kidritsch Manuela (ab 45 min. Stocker-Heinz Natalie), Stocker Laura.

Vorschau: Am kommenden Sonntag treffen die SGM-Mädels auf den sehr gut gestarteten Aufsteiger SV Reinstetten. Nach dem bisherigen Saisonverlauf kommen nun die Matches in denen die SGM-Mädels endlich punkten sollten um nicht frühzeitig den Anschluss an das rettende Ufer zu verlieren. Doch mit der Leistung in den letzten Matches muss einfach in Kürze der Knoten -vielleicht bereits in Reinstetten- platzen.
Spielbeginn 12.15 Uhr in Reinstetten

 
 

Aktuelles Abteilung Fußball

Go to top