Kleiner Befreiungsschlag für unsere Aktiven in Friedrichshafen!!

Gegen den Vorletzten der Liga wollte
man unbedingt wieder 3 Punkte holen und startete dementsprechend ernsthaft und konzentriert in
die Partie. Schon in den ersten Minuten war zu sehen, dass Friedrichshafen in den Bereichen
Geschwindigkeit und Fitness unterlegen war. Unsere Männer ließen den Ball und Gegner laufen und
spielten sich im Minutentakt Großchancen heraus. Nach 15 Minuten war es dann ein Doppelschlag
von Hussein K. der den SVB dann auch ergebnistechnisch in Führung brachte. Während die Defensive
um Lukas Breunig im kalten Regen versuchte nicht auszukühlen, spielte sich die Offensive in einen
Rausch. Vor der Halbzeit erhöhten Alex Z. nach Eckball und Florian S. mit einem fulminanten
Rechtsschuss in den Winkel.

 

Nach der Halbzeit durfte dann auch Toptorjäger Bosio treffen, nachdem
er in Halbzeit eins mehrmals allein am gegnerischen Torwart gescheitert war. Mit Doppelpack Bosio und einem
Kopfballtor von Florian S. ging der Torreigen weiter. Ersatzkeeper Serhii A., der in Halbzeit 2 ran
durfte, musste allerdings noch nach einem schönen Freistoßtreffer hinter sich greifen.

 

Hoch verdient gewinnt der SVB in Friedrichshafen und tankt Selbstbewusstsein für die letzten 3 Spiele des Jahres!
Danke auch an unsere kleine Fangruppe, die in nasser Kälte mit einem unterhaltsamen Auftritt
entschädigt wurde.


Eine Randnotiz noch: Nachdem man im Vorfeld von einigen anderen Ligakonkurrenten hörte, dass es wohl teilweise
diverse Unsportlichkeiten bei und mit den Sportfreunden gekommen sein soll, erlebte der SVB das komplette Gegenteil. Trotz der klaren
Niederlage war die Atmosphäre friedlich und Friedrichshafen agierte durchgehend fair und sportlich. In dem Zug möchten wir daran erinnern, dass im Fußball beidseitiger Respekt eine Grundtugend ist und der SVB sich klar von Vorurteilen und negatives Gedankengut distanziert!


Kader: Jannis Rechner, Lukas Breunig, Felix Wieland, Markus Birkenmaier, Sebastian Bärenweiler,
Timo Müller, Florian Stocker, Alexander Zimmermann, Elias Deuringer, Pascal Bosio, Hussein
Khanafer, Serhii Anatskyi (ETW ab 45‘), Achim Egger (ab 60‘), Dominic Stanecker (ab 60‘), David Brinz
(ab 80‘)

Termine vormerken

 

Dienstag, 26. Dezember 2023
Weihnachtsfrühschoppen 
Sportheim Staig

Samstag, 6. Januar 2024   
Spaßvolleyball-Turnier
Biegenburg-Halle

Samstag, 13. Januar 2024 
Christbaumsammlung 

Sonntag, 28. Januar 2024
Tischtennis-Ranglisten-Turnier
Biegenburg-Halle

Freitag, 02.02.2024
Hausball
Sportheim Staig

Samstag, 03.02.2024
Kinderball
Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute

Sonntag, 17.02.2024
Funken
Sportheim Staig

Freitag, 23.02.2024
Abteilungsversammlung Fußball
Sportheim Staig

 

Aktuelles

  • SV Blitzenreute - SV Oberteuringen 2:1

    Mit einem „Last Second“-Sieg erreichte der SV Blitzenreute am Sonntag noch das Minimalziel der
    Vorrunde.

    Weiterlesen ...
     
  • SV Weissenau - SV Blitzenreute 0:2

    In einem hochspannenden Spiel agierten beide Mannschaften von Beginn an mit offenem Visier und
    es mangelte nicht an Großchancen.

    Weiterlesen ...
     
  • Spfr. Friedrichshafen - SV Blitzenreute 1:7

    Kleiner Befreiungsschlag für unsere Aktiven in Friedrichshafen!!

    Weiterlesen ...
     
  • SV Blitzenreute - SG Alttann-Bergatreute 4:5

    Bei einem von Regen und Wind geprägten Spiel, musste sich der SVB leider trotz großem
    Willen und vielen Toren geschlagen geben.

    Weiterlesen ...
     
  • TSV Bodnegg - SV Blitzenreute 7:1

    Aufgrund Verletzungen und Grippewelle reiste der SVB mit einer Rumpfmannschaft zum eigentlichen Lieblingsgegner TSV Bodnegg.

    Weiterlesen ...
     
  • SV Blitzenreute - SC-FC Friedrichshafen 2:1

    Im Heimspiel gegen den SC-FC Friedrichshafen war nach ergebnistechnisch schwierigen Wochen das klare Ziel wieder 3 Punkte einzufahren.

    Weiterlesen ...
     
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com