SVB News

Etwa 40 Mitglieder, Freunde und Gönner des Sportverein Blitzenreute trafen sich zur diesjährigen Hauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute.

Nach der Totenehrung nahmen die Anwesenden die Berichte der 1. Vorsitzenden, des Schatzmeisters Klaus Denzler, der Kassenprüfer und der Abteilungsleiter entgegen. Es wurde über die Geschehnisse der vergangenen beiden Jahren berichtet und auch ein Einblick in den Zusammenhang Sport und Corona gegeben. Herr Bürgermeister Oliver Spieß führte die Entlastung des gesamten Vorstandes durch, welche von der Versammlung einstimmig gewährt wurde. Ebenso leitete Herr Spieß die Neuwahlen, bei denen alle Kandidaten einstimmig gewählt wurden. Die zuvor in den Abteilungsversammlungen gewählten Abteilungsleiter wurden ebenfalls von der Hauptversammlung einstimmig bestätigt.

Die gewählten Vertreter des Sportvereins Blitzenreute sind:

1.Vorsitzende Renate Guthörl
stellvertr. Vorsitzende Armin Heilmeier
stellvertr. Vorsitzende    Ralf Jörg
Schatzmeister                      Klaus Denzler
Kassenprüfer         Jürgen Ams
  Günter Heiss
Gesamtjugendleiter Position konnte nicht besetzt werden
   
Abteilungsleiter  
Freizeitsport                         Peter Zimmermann
Fußball    Steffen Schlegel
Leichtathletik         Iris Fischer
Tennis    Jürgen Lang
Tischtennis     Egon Zietlow


Renate Guthörl dankte Klaus Denzler für die Übernahme der Schatzmeister-Aufgaben. Ebenso bedankte sie sich für die gute Zusammenarbeit im Vorstand.

Direkt anschließend wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft bzw. Mitarbeit im Sportverein geehrt.

Die Ehrenmitgliedschaft für 50 Jahre Mitgliedschaft im SVB erhielt Hugo Segbers.

Mit der Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft im SVB wurden Torsten Alt, Irene Eberbach, Richard Schmid, Angela Wehr, Hans Peter Gimple, Christine Neuburger, Ilona Plab. Marc Schmieder, Ursula Schwarz, Rolf Sontheimer und Werner Sontheimer ausgezeichnet.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im SVB erhielten die Ehrennadel in Silber Hildegard Bieg, Martina Holeczek, Ingo Jautz, Martin Köller, Martin Schenz, Gerlinde Schneider, Laura Stocker, Michael Wohlschieß, Thomas Guthörl, Christine Plattner, Angelika Rehm, Juliane Schwarz und Patrick Wohlschieß. 

Die Ehrennadel in Silber für 10 Jahre Amt im SVB erhielten Klaus Rehaag und Steffen Schlegel.

Die Ehrennadel in Gold für 15 Jahre Amt im SVB erhielten Josef Brinz, Hans Peter Schlecker, Joachim Wehr, Karl Wieland, und Klaus Wieland.

Mit der Ehrenmitgliedschaft für 25 Jahre Amt im SVB wurde Ralf Jörg ausgezeichnet.

Am Ende der Versammlung bedankte sich die 1. Vorsitzende bei den Anwesenden für das lange Ausharren und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Renate Guthörl

1. Vorsitzende
Sportverein Blitzenreute

Stand: 22.09.2020

Liebe Eltern und liebe Turnkinder,

die Übungsleiter des Eltern-Kind-Turnens und der Kindergarten- und Schulkinder-Sportgruppen haben entschieden, auch jetzt noch nicht mit dem Sport zu beginnen. Wir können es weiterhin nicht verantworten, zu den geforderten Corona-Hygiene-Bedingungen Hallensport anzubieten. In den Kindergärten und Schulen werden die Gruppen strikt getrennt, in unseren Gruppen sind jedoch Kinder aus allen Schulklassen bzw. Kinderhäusern gemischt, oft sind auch noch Geschwisterkinder dabei. Die Folge ist eine völlige Durchmischung - in Corona-Zeiten absolut nicht zielführend!

Überlegt haben wir auch, unser Angebot aufzuteilen und mehrere Termine für feste Gruppen anzubieten. Dies bedeutet für die ehrenamtlichen Übungsleiter aber einen enormen Zeit- und Organisationsaufwand, der nicht geleistet werden kann.

Somit bitten wir alle betroffenen Eltern und Kinder um Verständnis für unsere Entscheidung. Seid versichert, diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, wir halten sie aber angesichts der Situation für gerechtfertigt. Versuchen wir im Sinne des Vereinsgedankens gemeinsam solidarisch gesund durch diese schwierige Zeit zu kommen.   

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Renate Guthörl

Tel. 07502/ 3011

Am Mittwoch, 01. Juli 2020 tritt in Baden-Württemberg eine geänderte Corona-Verordnung in Kraft, die auch für den Sport Veränderungen beinhaltet.

Es sind nun Gruppen bis 20 Personen zulässig.

Dies gilt für Sport im Freien sowie in der Halle. Somit dürfen Lauftreffs mit bis zu 20 Personen unterwegs sein, auf Sportplätzen und in Hallen dürfen in einem Feld jeweils bis zu 20 Personen (jeweils incl. Trainer) zusammen sein. Allerdings muss so viel Platz sein, dass der Abstand von 1,5 Metern zwischen allen Anwesenden eingehalten werden kann.

Während der für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen kann auf die Abstandsregel verzichtet werden.

Fußball, Volleyball etc. darf wieder stattfinden.

Außerhalb des Trainings gilt weiterhin die 1,5 Meter-Abstandsregel.

Bei Sportarten mit längerem Körperkontakt sind feste Paare/ Gruppen zu bilden.

Duschen und Umkleiden sind wieder geöffnet - aber hier ist der Aufenthalt so zu begrenzen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den Anwesenden eingehalten werden kann. Auch ist der Aufenthalt in den Umkleiden und Duschen auf das zeitlich unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen.  

Weiterhin gilt die Dokumentationspflicht der Teilnehmer samt Registrierung der einzelnen Paar-/Gruppen-Zusammensetzung.

Durchmischungen der Gruppen sind zu vermeiden.

Weiterhin ist Körperkontakt zu unterlassen, also Händeschütteln, Umarmungen etc.

Mit diesen Lockerungen kommen wir einem "normalen" Sportbetrieb etwas näher. Wir bitten Euch aber dennoch weiterhin um Vorsicht und Umsicht. Immer noch steht die Vermeidung von Infektionen im Vordergrund und somit die Vermeidung von Kontakten.

Der Vorstand des Sportverein Blitzenreute

Renate Guthörl    Ralf Jörg                  Armin Heilmeier    Klaus Denzler
1.Vorsitzende      Stellv. Vorsitzender   Stellv. Vorsitzend   Schatzmeister

neue Konzepte ab 01.07.2020

SVB Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in der Biegenburghalle

SVB Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs am Sportgelände in Staig

SVB Einverständniserklärung der Eltern

Teilnehmerdokumentation

Seit dieser Woche ist die Biegenburg-Halle wieder für den Sport geöffnet.

Die Verantwortlichen der Kindergruppen im Sportverein Blitzenreute haben sich Gedanken gemacht, wie die umfangreichen Regelungen im Kinderbereich umgesetzt werden können. So ist der Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten, es darf keine Hilfestellung gegeben werden und Körperkontakt ist zu unterlassen. Obwohl die Biegenburg-Halle eine große Sportfläche bietet, dürfen derzeit (Stand 10.06.2020) gleichzeitig maximal 10 Personen – einschließlich Übungsleiter -auf die Sportfläche. Im Eltern-Kind-Bereich zählen Eltern-Kind-Paare als eine Person. Um niemanden wegen „Überfüllung“ abweisen zu müssen, muss mit Voranmeldung gearbeitet werden. Wie in vielen anderen Bereichen gilt auch in den Sportgruppen die Dokumentationspflicht der Teilnehmer.

Zu denken gab uns jedoch ein Gespräch mit der Kinderhaus-Leitung St. Karl: in den Kinderhäusern werden die einzelnen Gruppen streng getrennt mit eigenen Gartenbereichen, Toiletten. Jede Erzieherin hat nur eine Gruppe zu betreuen, ein Wechsel zwischen den Gruppen ist nicht möglich. Ebenso verhält es sich in der Grundschule, auch hier werden die einzelnen Gruppen während der gesamten Anwesenheit getrennt.

In unseren Kindersport-Gruppen sind Kinder aus sämtlichen Ortsteilen, oftmals sind auch Geschwisterkinder dabei. Durch diese Vermischung in den Kindersport-Gruppen würden die Bemühungen von Kinderhäusern und Grundschule zur Infektionsvermeidung unterwandert.

Wir haben daher entschieden, zum Wohle und aus Respekt vor der Gesundheit von allen Kindern und Eltern bis auf weiteres keinen Neu-Start unserer Kinder-Sportgruppen zu unternehmen.

Für unsere Entscheidung bitten wir alle um Verständnis.

Hoffen wir auf ein Wiedersehen unter gelockerten Bedingungen im Herbst!

Bei Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Renate Guthörl
Kontaktformular

 

 

Anfang Mai durften die Tennisspieler auf ihren Plätzen bereits den Betrieb wieder aufnehmen. Nun erlaubt das Land Baden-Württemberg seit Mitte Mai wieder das Fußball-Training auf den Sportplätzen und den Sportbetrieb in den Sporthallen. Seit 10. Juni sind auch Lauftreffs wieder möglich.

Alles allerdings unter großen Auflagen. So sind stets die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sowie zu gewährleisten, dass sich nur eine bestimmte Anzahl Personen auf dem Platz bzw. in der Sporthalle aufhält. Im Lauftreff dürfen derzeit 10 Personen zusammen laufen. Unverzichtbar für alle Vereinsaktivitäten ist eine Dokumentation der Teilnehmer, um im Falle einer Infektion die Kontaktketten nachvollziehen zu können.

Besonders für das Fußball-Training und den Hallensport gibt es Einschränkungen im Ablauf der Trainingseinheiten: Trainings- und Sportsituationen mit Körperkontakt sind nicht zulässig, auch ist in geschlossenen Räumen hochintensive Ausdauerbelastung untersagt.

Diese Bestimmungen stellen unsere Trainer und Übungsleiter vor besondere und neue Herausforderungen in der Gestaltung ihrer Stunden.

Bei einer Informationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute am 8. Juni hat der Vorstand des Sportverein Blitzenreute gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung alle Übungsleiter und Trainer über die Vorgaben aus der Corona-Verordnung informiert:

Der Vorstand stellt die erforderlichen Hand- und Flächendesinfektionsmittel in den Sportstätten zur Verfügung, die Übungsleiter erhalten die Hygiene-Konzepte ausgehändigt sowie Listen zur  Teilnehmer-Dokumentation.

Eltern müssen vor dem ersten Training eine grundsätzliche Einverständniserklärung zur Teilnahme ihrer minderjährigen Kinder beim Trainer abgeben. Diese Erklärung ist auf der SVB-Homepage unter www.svblitzenreute.de zu finden.

Der Vorstand des SVB hat seinen Trainern und Übungsleitern die Entscheidung freigestellt, ob und wann jede einzelne Gruppe wieder mit dem Sportbetrieb beginnen wird. Wir sind uns der großen Verantwortung um die Gesundheit unserer Mitglieder und ihre Familien bewusst. So ist es in Sportgruppen mit jüngeren Kindern z.B. nahezu unmöglich, das geforderte Körperkontaktverbot einzuhalten. Auch gilt es den besonderen Schutz von Teilnehmern einer  Risikogruppe zu bedenken. Daher bitten wir alle unsere Mitglieder um Geduld und Verständnis, wenn Übungsleiter zum Wohle ihrer Teilnehmer entscheiden, vorerst noch nicht zu beginnen. Einige Übungsleiter sind auch dabei, alternative, Corona-konforme Angebote zu entwickeln.

Jeder Übungsleiter wird seine Teilnehmer selbst informieren und das weitere Vorgehen besprechen.

Ebenso nehmen die Lauftreff-Leiter Kontakt zu ihren bisherigen Gruppen auf und teilen die Einzelheiten des Neubeginns mit.

Wir sind bemüht, unsere Konzepte immer auf die geänderten Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg anzupassen.

Bei Fragen zum Wiederbeginn wenden Sie sich bitte an den Vorstand oder die entsprechenden Übungsleiter und Trainer.

Lasst uns diese Regeln gemeinsam umsetzen und so zu einem reibungsarmen Wiederbeginn des Sportbetriebs im Sportverein Blitzenreute beitragen.

Der Vorstand des Sportverein Blitzenreute
Renate Guthörl      Ralf Jörg                    Armin Heilmeier      Klaus Denzler
1.Vorsitzende        Stellv. Vorsitzender     Stellv. Vorsitzend     Schatzmeister

Unterlagen zum Download:

SVB Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in der Biegenburghalle

SVB Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs am Sportgelände in Staig

SVB Einverständniserklärung der Eltern

Teilnehmerdokumentation

Termine vormerken

 


Freitag 25.09.2020

19:30 Uhr Hauptversammlung
Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute

Aktuelles

  • Tennis 07.09.2020

    Neues LK-System ab 01.10.2020
    Bändelesturnier am 12.09.2020

    Weiterlesen ...
     
  • Sportplatz Staig - Heimspiel Hygienekonzept Abteilung Fußball

    Am Samstag, 05.09.2020 startet das erste Saisonheimspiel der Abteilung Fußball gegen den SV Ankenreute. Aufgrund der aktuellen Lage stellen wir hier das Hygienekonzept für Heimspiele auf dem Sportgelände in Staig vor.

    Hygienekonzept Abteilung Fußball

    Wir hoffen auf einen reibungslosen und sportlichen Ablauf. 

    Bleiben Sie gesund. 

    Ihr Sportverein Blitzenreute

     
  • Tennis 27.07.2020

    Wettspielrunde beendet.
    Bändelesturnier am Sonntag.

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 20.07.2020

    Juniorinnen und Herren 40 haben die Wettspielrunde beendet.
    Herren 1 kämpfen am letzten  Spieltag um die Meisterschaft.

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 13.07.2020

    Herren 1 und Juniorinnen U18 weiterhin auf Erfolgskurs
    Vorschau

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 01.07.2020

    Unglücklicher Start in der Corona-Wettspielrunde
    Weitere Lockerungen durch die Corona-Verordnung-Sport
    Vorschau

    Weiterlesen ...
     
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com