SVB News

Der Kurs „Selbstverteidigung/Selbstbehauptung“ war gut besucht – der Spaß kam nicht zu kurz und alle waren mit Begeisterung dabei.

  

In Kooperation mit dem SV Unlingen, Abteilung Shaolin Kung-Fu konnten wir einen ausgebildeten Kung-Fu-Trainer für einen 2x3 Stunden-Kurs gewinnen. Der Trainer und ein Helfer-Team von bis zu vier Personen betreuten 14 Kinder und Jugendliche während der zwei Samstage.

Vermittelt wurden Grundtechniken, wie die Handhaltung bei Abwehr mit dem Handballen, der Faust und dem Knie. Und warum ein fester Stand, Körperspannung und „Laut-werden“ sehr wichtig ist!

Am zweiten Samstag ging es dann zur Sache und die Kids lernten z. B. sich aus einem Griff an der Jacke zu befreien. In der Theorie wurde natürlich auch erläutert, was Notwehr ist, weshalb schreien, bzw. anschreien und „Laut-sein“ wichtig ist. Auch wurde darüber gesprochen, wie die Kids Gefahrensituationen besser einschätzen, bzw. vermeiden können.

Klar, dass zwei Samstage niemanden zu einem „Profi“ in Selbstverteidigung machen. Aus den Reaktionen der Teilnehmer:innen war jedoch zu entnehmen: Eine Wiederholung soll auf jeden Fall stattfinden. Dabei soll Erlerntes wiederholt und Neues dazu gelernt werden.

Liebe Kids, wir haben verstanden! Wir versuchen es, können aber nicht versprechen, dass dies dieses Jahr im Rahmen des Projekt „Ostern bis Oktober“ noch möglich ist.

Für die Abteilung Freizeitsport – Peter Zimmermann

 

Nach einer unendlich langen Zeit erlaubt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg nun wieder Sport im Freien und in Hallen.

Die Inzidenzahlen sind rückläufig, so dass (Stand 07.06.2021) ab Dienstag, 8. Juni die entsprechenden Lockerungen ab einer Inzidenz von unter 50 sowie die Erleichterungen im dritten Öffnungsschritt gelten.

Unsere Übungsleiter und Trainer werden ihre treuen Mitglieder direkt informieren und zum Sportwiederbeginn einladen.

Trotz aller Lockerungen gilt wie bisher die Einhaltung der AHA-Regeln: Abstand zu anderen Personen, das Tragen einer medizinischen Maske in Innenbereichen (hier speziell auf den Verkehrsflächen in der Biegenburg-Halle, nicht auf der Sportfläche). Auch sind die seit Beginn der Pandemie gültigen Hygieneregeln zu beachten. Unverzichtbar für alle Vereinsaktivitäten ist nach wie vor eine Dokumentation der Teilnehmer, um im Falle einer Infektion die Kontaktketten nachvollziehen zu können. Zu erfassen ist hier der Status des Teilnehmers: Getestet, geimpft, genesen.

Getestet: Tagesaktueller Schnelltest, max. 24 Stunden alt. Selbsttest ist zulässig, wenn die Durchführung von einer anderen Person dokumentiert wurde. Schüler ab 6 Jahren legen ihren Testnachweis der Schule vor.

Geimpft: ab 14 Tage nach der Letztimpfung

Genesen: Nachweis, dass Infektion maximal 6 Monate zurückliegt.

Wir müssen uns bewusst sein, dass bei steigenden Inzidenzzahlen die Lockerungen wieder zurückgenommen werden.

Der Vorstand des SVB hat seinen Trainern und Übungsleitern die Entscheidung freigestellt, ob und wann jede einzelne Gruppe wieder mit dem Sportbetrieb beginnen wird. Wir sind uns der großen Verantwortung um die Gesundheit unserer Mitglieder und ihrer Familien bewusst.

Lasst uns diese Regeln gemeinsam umsetzen und so zu einem reibungsarmen Wiederbeginn des Sportbetriebs im Sportverein Blitzenreute beitragen.

Im Namen des Vorstandes des Sportverein Blitzenreute

Renate Guthörl
1. Vorsitzende

Liebe SVB-Mitglieder,

die Landesregierung Baden-Württemberg erlaubt nun nach und nach den Vereinen ihre Aktivitäten wieder aufzunehmen, immer unter der Bedingung, dass die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln etc. eingehalten werden.
Der Sportverein Blitzenreute möchte seinen Mitgliedern die Ausübung des Sports im Rahmen des erlaubten und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln ermöglichen. Dies ist ein freiwilliges Angebot an unsere Sportler und Übungsleiter mit der Bitte dies unter Berücksichtigung der notwendigen Sorgfalt in der aktuellen sehr schwierigen Situation durchzuführen.

Abteilung Fußball:

Wir haben das Wiedereinstiegskonzept und die notwendigen Unterlagen überarbeitet: 

wfv - FAQ zur Wiederaufnahme des Trainings

SVB Konzept zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs am Sportgelände in Staig

SVB Einverständniserklärung Eltern

Trainingsnachweis

Auszug aus der Corona-Verordnung vom 07.03.2021:
Der Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten im Freien und geschlossenen Räumen (ohne Schwimmbäder) ist für den kontaktarmen Freizeit- und Amateurindividualsport mit maximal fünf Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten erlaubt. Die Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 14 Jahre zählen dabei nicht mit. Paare die nicht zusammenleben gelten als ein Haushalt. Weitläufige Anlagen dürfen auch von mehreren individualsportlichen Gruppen genutzt werden (nicht mehr als fünf Personen aus maximal zwei Haushalten). Kontaktarmer Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren ist nur im Freien möglich. Die Nutzung von Umkleiden, sanitären Anlagen und anderen Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist in keinem Fall erlaubt.

Das heißt: Kontaktarmer Sport ist derzeit für Kinder bis einschl. 14 Jahren in Gruppen bis max. 20 Personen zzgl. Betreuer möglich.

Fällt in einem Landkreis oder Stadtkreisdie 7-Tage-Inzidenz stabil (also mindestens fünf Tage in Folge) unter 50, treten hier weitere Lockerungen in Kraft:

Stabil bedeutet: Das Gesundheitsamt muss feststellen, dass die Inzidenz seit fünf Tagen unter 50 liegt.
Das heißt:  Kontaktarmer Sport in kleinen Gruppen von nicht mehr als zehn Personen ist im Freien und auf Außensportanlagen möglich.

Aber beachten: Steigt in einem Landkreis die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder über 50, entfallen diese Lockerungen automatisch wieder. 

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210307_Corona_auf_einen_Blick_Maerz.pdf

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210308_Offen_Geschlossen_Uebersicht.pdf

Der Wiedereinstieg kann nur gelingen und dauerhaft sein, wenn alle Teilnehmer diszipliniert und verantwortungsbewusst agieren und sich an die vorgegebenen Regeln halten.

Hier appellieren wir an die Unterstützung jedes Einzelnen!

Und: Leider müssen die Vereinsheime und Gaststätten weiterhin geschlossen bleiben. Auch hier sind wir auf die Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg angewiesen.

Alle zusammen freuen wir uns auf eine baldige Rückkehr zur "neuen Normalität"!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Für Fragen steht die Vorstandschaft gerne zur Verfügung. 

Der Vorstand des Sportverein Blitzenreute e.V.

Renate Guthörl     Ralf Jörg                  Armin Heilmeier            Klaus Denzler

1.Vorsitzende       Stellv. Vorsitzender   Stellvertr. Vorsitzender   Schatzmeister

Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Nach Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung Fronreute und dem Sportverein Fronhofen haben wir folgende Maßnahmen beschlossen: 
- Trainings- und Sportbetrieb wird mit sofortiger Wirkung eingestellt
- Turnhallen Blitzenreute und Fronhofen bleiben geschlossen

Diese Maßnahmen gelten gem. Verordnung der Landesregierung.

Wir bitte euch um Verständnis für diese drastischen Maßnahmen und hoffen auf eine baldige Wiederaufnahme des Sportbetriebes.

Vorstandschaft SV Blitzenreute e.V.

Renate Guthörl   Armin Heilmeier        Ralf Jörg                 Klaus Denzler
1. Vorsitzende    Stellv.Vorsitzender    Stellv.Vorsitzender    Schatzmeister

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern und Gönnern bedanken, die sich an der Aktion „Scheine für Vereine“ der Firma REWE beteiligt haben.
Wir haben Kleingeräte erhalten, wie z.B. Badminton, Dosenstelzen, verschiedene Stelzen, Sprungseile, Bälle, Frisbee und ein Eimer Tennisbälle.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Jutta Rimmele, die für den SV Blitzenreute die Aktion koordiniert hat.

Die Vorstandschaft des SV Blitzenreute

 

 

Termine vormerken

 


Freitag 12.12.2021

Crosslauf (geplant)
bei der Biegenburg Halle Blitzenreute

Aktuelles

  • Tennis 23.06.2021

    Start der Verbandsrunde

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 02.06.2021

    Aktuelle Informationen aus dem Hobbybereich

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 19.05.2021

    Verbandsrunde beginnt 2 Wochen später

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis NEU: Digitales Platzbuchungssystem

    Wir testen dieses Jahr ein Online-Platzbuchungssystem. Hierüber können bequem und coronakonform Tennisplätze reserviert und verwaltet werden. Über svb.app.platzbuchung.de erfolgt die Registrierung bzw. der Login. Den Link kann man sich im Smartphone oder Tablet ablegen. Aber auch daheim am PC ist die Buchung möglich.

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 26.04.2021

    Namentliche Mannschaftsmeldungen sind online

    Weiterlesen ...
     
  • Tennis 06.04.2021

    Die Spielpläne für die Sommersaison 2021 liegen vor

    Weiterlesen ...
     
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com